Gartenarbeit

Stanley Plum Sort (Stanley)

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Pflaumensorte Stanley "Stanley" wurde durch die Kreuzung der Pflaumen D'agen und Grand Duke im Jahr 1912 erhalten. So wurde eine neue spätungarische Sorte gezüchtet, die von Gärtnern am häufigsten bevorzugt wird. Die Sorte hat viele positive Eigenschaften, die von der Größe der Früchte bis zur Frostbeständigkeit reichen. Pflaume Stanley hat zu Recht einen Ehrenplatz unter den besten Pflaumensorten für den Anbau auf kleinen Parzellen und großen Gartenplantagen verdient.

Beschreibung einer Pflaumensorte Stanley

Blühender Pflaumenbaum Stenley aus der zweiten Aprilhälfte. Die Ernte reift an den letzten Tagen des Sommers oder Anfang September. Bäume wachsen durchschnittlich 3 Meter. Die Krone ist abgerundet, leicht länglich und nicht dick. Die alten Seiten und Stiele sind dunkelgrau gestrichen und die jungen Zweige sind rötlich. Die Früchte werden auf 2 Jahre alten Stationen oder Bouquetzweigen gebildet. Blättchen ellipsoid, satte grüne Farbe. Der vordere Teil ist glänzend und die Oberfläche leicht kurz weichhaarig. Die Blüten sind weiß, groß und haben einen Durchmesser von bis zu 3 cm.

Die ungefähre Masse der reifen Sahne beträgt 30-50 g. Eine Hälfte ist immer größer als die andere. Die Form ist gerundet, ähnlich einem breiten Ei. Die Farbe der Schale ist lila, auf der Oberseite befindet sich eine blaue Patina, die auch durch einen leichten Hauch der Frucht entfernt wird. Unter der Haut gibt es braune Flecken. Die Schale hat eine durchschnittliche Dichte, es verlässt das Fruchtfleisch schlecht.

Die Form der Stanley-Pflaume ist abgerundet, das Fruchtfleisch ist körnig mit ausgeprägten Fasern.

Interessant! Stanley-Pflaumensorten sind sehr stabil. Es kann bei Frost oder Hitze überleben, leidet aber stark unter Trockenheit.

Das Fleisch der Pflaume Stanley körnig mit ausgeprägten Fasern, gelb, dichte Textur. Der ovale Knochen verlässt problemlos, was bei der Verwendung von Pflaumen zur Konservierung praktisch ist. Der Geschmack von Stanley-Pflaumen ist süß, aber es gibt eine ausgeprägte Säure, die den Geschmack nur verbessert. Die Verkoster bewerten den Geschmack dieser Sorte mit 4,6 von 5 möglichen Punkten.

Charakteristische Pflaume

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Wachsende Pfeffersämlinge
  • Beschreibung Melonensorten Ethiopka
  • Wie kann man Ratten im Hühnerstall loswerden?
  • Zwiebelsets - Sorten, Pflanzen und Pflege

Zu den positiven Eigenschaften einer Vielzahl von Stanley-Pflaumen zählen viele wichtige Artikel.

  • Hohe Winterhärte. Bäume vertragen Fröste bis -34 Grad Celsius.
  • Es gibt Immunität gegen Scharfes, Polysigmose. Die Moniliose-Resistenz ist durchschnittlich.
  • Produktivität Jeder Baum kann 50-60 kg Ernte bringen, wenn Sie die Pflaumen vollständig pflegen.
  • Die Früchte der Stanley-Pflaume können problemlos lange und kurze Strecken tragen.
  • Skoroplodnost.
  • Große Früchte.
  • Ausgezeichneter Fruchtgeschmack.

Stanley-Pflaume ist sehr stabil. Sie kann bei Frost oder Hitze überleben

Neben den positiven Eigenschaften weist Stanley-Pflaume auch einige negative Eigenschaften auf.

  • Wenn ein Baum nicht rechtzeitig mit Insektiziden behandelt wird, kann er mehrmals pro Saison Blattläusen und anderen Schädlingen ausgesetzt sein. Für einen Baum ist es viel Stress und wenn keine Reaktion erfolgt, hört er in ein paar Jahren einfach auf zu gebären.
  • Plum Stanley verträgt keine Dürre.

Pflegeeigenschaften

Nach dem Anpflanzen von Pflaumen kommt Stanley erst nach ca. 4 Jahren zur Frucht. Es gibt mehrere Hauptanforderungen für den normalen Ertrag und die Baumentwicklung.

  1. Bodenfruchtbarkeit.

Das Land sollte nicht sauer oder alkalisch sein. Der Säuregrad wird vorab getestet und auf Durchschnittswerte gebracht. Darüber hinaus ist es wichtig, die Grube vor dem Pflanzen der Ernte zu düngen. Der Boden sollte so gut wie möglich für die Entwicklung einer jungen Pflanze geeignet sein und so entwässert werden, dass überschüssige Feuchtigkeit entfernt wird, da sonst die Wurzel verrottet. Die Bodenart ist Sandstein oder Lehm.

Pflaumen-Stanley einpflanzen

  1. Richtige Landung.

Pflanzflächen sollten zum einen durch eine natürliche Barriere wie eine Mauer geschützt werden, damit der Baum im Winter nicht durch kalte Winde stark verweht wird. Im Frühjahr werden Bäume mit einem ungeschützten Wurzelsystem gepflanzt. Im Herbst können Sie eine Pflaume mit einem geschützten Wurzelsystem pflanzen, es ist jedoch ratsam, dies mindestens einen Monat vor dem Einsetzen des kalten Wetters zu tun.

Wichtig! Während des Pflanzens befindet sich der Wurzelhals in einer Höhe von 5 cm über dem Boden. Andernfalls fängt es an zu faulen oder zu trocknen.

Eine Pflanzgrube wird 2 Wochen vor dem Eingriff vorbereitet. Abmessungen - 50x70x60cm. Wenn mehrere Bäume gepflanzt werden, muss zwischen ihnen ein Abstand von 3 Metern eingehalten werden. Die Anlandung zum Anpflanzen muss ebenfalls im Voraus erfolgen. Pro Quadratmeter Fläche werden 10 kg Humus (vorzugsweise Pferd), 120 g Superphosphat und 100 g Kaliumsulfat sowie 2 Teile Gartenerde für einen Teil dieser Düngemittel entnommen. Die resultierende Mischung wird zum Anpflanzen von Pflaumen verwendet. Nach dem Pflanzen muss der Baum an eine Unterlage und Wasser gebunden werden.

  1. Volle Pflege.

Damit die Pflaume jedes Jahr eine ausreichend hochwertige Ernte liefert, ist es wichtig, sie umfassend zu pflegen.

  • Die Bewässerung erfolgt etwa einmal pro Woche oder etwas weniger. Der Baum verbraucht durchschnittlich 10 Liter Wasser. Nach dem Gießen des Bodens im Boden ist es wünschenswert, zu lockern und zu mulchen.
  • Die Reinigung der Unkräuter im Vorkreis wird ständig durchgeführt. Aber wenn die Zeit knapp ist, können Sie den Vorgang vereinfachen. Mulch fügt sich in den Stammkreis ein und das Unkraut hört einfach wegen Lichtmangels auf zu wachsen. Als Mulch können Sie Sägemehl, Stroh oder Spezialsteine, zerkleinerte Rinde, kaufen.
Wichtig! Pflaume Stanley kann ausschließlich auf einem sonnigen Grundstück wachsen. Wenn nicht genug Sonnenlicht vorhanden ist, ist die Ernte nicht nur gering und sauer, sondern auch knapp.

Bäume wachsen durchschnittlich 3 Meter. Crohnform gerundet, leicht länglich, nicht dick

  • Das Formen des Besatzes ist für ungefähr 4 erste Jahre erforderlich. Dann wird nur noch hygienisch geschnitten, um den Baum von unnötigen Pflanzen zu befreien, die falsch wachsen, krank sind oder durch Schädlinge beschädigt werden.
  • Die Fütterung nach dem Pflanzen beginnt 2-3 Jahre zu halten. Im Frühjahr werden Stickstoffmineralien (Harnstoff) kompostiert, Holzasche wird dafür geeignet sein. Im Sommer werden meist nur Nitrophosphat, Superphosphat und Harnstoff zugesetzt. Im Herbst kann Humus zum Graben oder als Mulch in den stammnahen Kreis gegeben werden. Für eine größere Wirkung wird es mit Superphosphat und Kaliumsalz gestört.
  • Die Behandlung von Krankheiten dieses Baumes ist selten erforderlich, mit Ausnahme der prophylaktischen, da Stenley selten an Pflaumen leidet. Das Sprühen gegen Schädlinge muss jedoch mindestens dreimal pro Saison erfolgen. Während die Frucht noch nicht auf dem Baum erschienen ist, können Sie Spezialpräparate verwenden, sofern es sich nicht um Schädlinge für die Bienen handelt. Wenn die Früchte jedoch erscheinen und zu reifen beginnen, lohnt es sich, volkstümliche Zubereitungen zu bevorzugen, die die Ernte nicht beeinträchtigen.

Damit Stanleys Pflaume im Winter nicht ausfriert, muss die Wurzelzone vor dem Frost mit Humus, Kompost oder Stroh gemulcht werden. Wenn die Winter hart sind, können Sie sie auch von oben mit Agrofasern oder anderem Isoliermaterial abdecken.

Stanley Stehlager-Reiniger

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Erdbeer Clery
  • Lyubasha Knoblauch
  • Himbeer-Tarusa
  • Hühnerrasse Hisex White

Die Stanley-Pflaume kann von sich aus eine Ernte produzieren, sie gehört zu den selbsttragenden Arten. Ihr Ertrag ist in diesem Fall jedoch gering, die Ernte kann für den Eigenbedarf, die Erhaltung, aber nicht mehr ausreichen. Wenn die Pflaume zum Verkauf angebaut wird, müssen Sie eine oder mehrere Bestäubersorten in der Nähe anbauen. Dies erhöht die Ausbeute von Stanley um das 1,5-2-fache.

Interessant: Die Pflaumensorte Stanley ist ein hervorragender Bestäuber für andere Sorten, mit denen sie in einer Periode blüht.

Gute Bestäuber für diese Pflaume sind Sorten: Kaiserin, Präsident, Lepotika, Woloschka, Tschatschakskaja, Blyufri.

Beim Gießen verbraucht ein Baum durchschnittlich 10 Liter Wasser

Ernte und Verarbeitung

Stenley ist sehr fruchtbar. Trotz der Höhe des Baumes können während der Saison bis zu 60 kg Früchte gesammelt werden. Ernten Sie in der Regel mit Treppen oder Spezialgeräten.

Wichtig! Es wird empfohlen, während der Ernte den Wagen nicht nach unten zu ziehen. Die Rinde dieser Pflaumensorte ist zerbrechlich, nicht elastisch und kann leicht reißen. So brechen oft dünne und sogar dicke Äste!

Die Ernte der Stanley-Pflaumen kann für den Frischverzehr und den Verkauf verwendet werden. Darüber hinaus eignet sich diese Pflaume aufgrund ihres dichten Fruchtfleisches zum Einmachen in fester Form in Scheiben. Die Frucht ergibt köstliche Kompotte, Säfte, Marmeladen und Saucen. Oft wird diese Sorte im Winter mit Hälften oder Scheiben gefroren oder getrocknet, um im Winter frisches Obst oder Früchtetee zuzubereiten.

Bewertungen der Sorte Stanley Plum

Gärtner geben viele positive Rückmeldungen über die Sorte Stanley Plum, aber es gibt auch Probleme, mit denen fast jeder, der sie anbaut, konfrontiert ist.

  • Maxim Trofeev: "Stanley ist die beste Pflaumensorte. Er liefert sehr schmackhafte Früchte, frische Lebensmittel und Verarbeitung und gefällt auch mit den jährlichen Ernten. Ich bereue diese Sorte auf der Baustelle nicht. Natürlich bringt sie in Bezug auf Schädlinge viel Ärger mit sich, Aber wenn Sie sich für regelmäßige Behandlungen bewerben, gibt es keine Probleme. "
  • Alena Morozova: "Die Motte mag eine Stanley-Pflaume so sehr, dass ich lange Zeit nicht verstanden habe, was ich damit anfangen soll. Sie hat buchstäblich die gesamte Ernte zerstört. Sie ist so weit fortgeschritten, dass sie überhaupt nicht mehr verarbeitet werden kann. Dann hat der Nachbar empfohlen, sie acht Mal hintereinander mit verschiedenen Insektiziden zu besprühen mit einer Pause von 2-3 Wochen. Nachdem ich Zeit geopfert habe, habe ich es immer noch getan, und jetzt ist kein Käfer mehr auf dem Baum! Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal eine Ernte ohne die „Mieter“ geerntet und ich bin sehr zufrieden. Tatsächlich schmeckt diese Pflaume sehr gut und schön Der Markt ist teuer, aber hier ist das Problem mit einem Spray IEM untergräbt ihren Ruf. "
  • Arthur Samoilov: "Ich habe vor ein paar Jahren eine Stanley-Pflaume gepflanzt. Ich habe vorher die Ansichten von Gärtnern studiert, also habe ich buchstäblich vom ersten Jahr an angefangen, von Schädlingen zu sprühen und sie so zu schneiden, dass sie nicht viel wachsen. Jetzt gibt es in meinem Garten eine echte Schönheit." nicht groß. Schädlinge treten manchmal auf, aber es gibt nicht viele von ihnen (ich sprühe 3-4 Mal pro Saison). Ich beschwere mich nicht über den Geschmack, das Fruchtfleisch ist saftig, süß, es wird keine Säure gefühlt, außer in einer kleinen Haut.

Sehen Sie sich das Video an: Stanley FatMax Illuminated Level 60cm & 120cm (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send