Gartenarbeit

Vielzahl von Erdbeeren Albion

Pin
Send
Share
Send
Send


Strawberry Albion ist eine mittelfrühe, remontante Sorte, die ursprünglich aus den USA stammt. An der University of California ins Leben gerufen und 2006 patentiert. Ernte für die Saison erhalten 4 mal. Die Fruchtbildung erfolgt Ende Mai, Anfang Juli, Ende August und Mitte September. Im Folgenden wird die Sorte selbst, ihre Merkmale und Anbaueigenschaften beschrieben.

Beschreibung einer Sorte Erdbeer-Albion

Die Form der Beeren ist kegelförmig. Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig

Albion ist eine stark wachsende Erdbeerart. Der Strauch wird bis zu 40 cm hoch. Die Blätter sind dunkelgrün, groß und können erst am Ende der Saison zu Boden fallen, wenn der Busch erschöpft ist. Stiele sind langlebig, fallen nicht zu Boden und daher sind die Beeren fast immer sauber.

Wichtig! Obwohl Albion-Erdbeeren in Kalifornien gezüchtet wurden, wo das Klima sehr warm ist, kann es in Gegenden mit gemäßigtem und sogar kühlem Klima auch erfolgreich angebaut werden.

Die Beeren sind groß und wiegen 40-60 g. Die Farbe oben ist dunkelrot, mit einem glänzenden Glanz, und im Schnitt ist hellrosa. Die Form der Beeren ist kegelförmig. Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig. Erdbeer-Albion-Verdünner mit starkem Geschmack. Der Geschmack ist süß, das Dessert kann sauer sein, wenn die Reifung in der Regenzeit stattgefunden hat oder wenn sich die Büsche im Schatten befinden.

Eigenschaften der Albion-Erdbeere

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Beste Eierrassen
  • Gloriosa-Pflanze
  • Kaninchen-Zucht-Schmetterling
  • Blumen-Qarantus

Frostbeständigkeit bis -25 Grad Celsius

Die Erdbeersorte Albion hat sowohl positive als auch negative Eigenschaften. Sie bilden seine Hauptmerkmale.

  • Für die Saison bekommen sie 4 Ernten.
  • Die Sorte ist großfruchtig, die Beeren sind schön, handelsübliche Qualität.
  • Die Transportfähigkeit ist sehr gut. Dies ist eine der wenigen Erdbeersorten, die für lange Transporte geeignet sind.
  • Es gibt Widerstand gegen Dürre.
Wichtig! Nach einer üppigen Ernte können einige der Erdbeersträucher in Albion absterben. Dies sind Eigenschaften einer Art, mit denen beim Anbau gerechnet werden muss.
  • Frostbeständigkeit bis -25 Grad Celsius.
  • Immun gegen Graufäule und Anthracnose, aber mit braunen und weißen Flecken ist oft betroffen.
  • Die Produktivität ist hoch - bis zu 2 kg pro Busch.
  • Der Geschmack ist ausgezeichnet, süß, reichhaltig.
  • Die gesammelten Beeren können lange gelagert werden.

Erdbeeren pflanzen

Erdbeer-Albion-Setzlinge sollten in einem Abstand von 30 cm voneinander gepflanzt werden.

Das Einpflanzen neuer Sträucher erfolgt normalerweise im Herbst (September). Sie können die Sträucher aber auch im Frühjahr (März bis Mai) einpflanzen, obwohl nicht bekannt ist, ob sie im Jahr des Einpflanzens eine Ernte bringen werden (dies hängt von ihrer Stärke und Pflege ab). Ein Landeplatz wird sonnig gewählt, mit viel Licht und um sich von allen Seiten gut aufzuwärmen. Der Grundwasserstand sollte niedrig sein. Die Art des Bodens kann jeder sein, aber Albion liefert die besten Erträge auf sandigem oder lehmigem Boden.

Man kann einfach in die Gruben pflanzen oder einen Graben, ein Hochbeet machen - das hängt von der Art des Bodens und dem Grundwasserspiegel ab. Wenn das Land arm ist, wird es 1-2 Monate vor dem Pflanzen mit Humus, Kompost oder mineralischem Tukam gedüngt. Die Säure sollte neutral sein. Wenn der Boden schwer ist, wird er mit Torf und Sand verdünnt, und wenn er sandig ist, fügen Sie einfache Erde mit Humus hinzu.

Interessant! Gesunde, kräftige Erdbeersämlinge können Sie nur von einjährigen Sträuchern erhalten, die noch nie geerntet haben. Experten empfehlen daher, ein paar einjährige Sträucher für einen Schnurrbart zu verwenden, um die Blütenstiele zu entfernen.

Erdbeer-Albion-Setzlinge sollten in einem Abstand von 30 cm voneinander gepflanzt werden. Zwischen den Reihen bleiben 40-70 cm Freiraum, damit Sie sich bequem bewegen, pflegen und ernten können. Die Tiefe der Löcher für Setzlinge beträgt 2-3 cm. Nach dem Pflanzen müssen die Sträucher bewässert werden.

Wie für Erdbeeren Albion Pflege

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Erdbeerkönigin Elizabeth
  • Kalorienmelone und vorteilhafte Eigenschaften
  • Leghorn Hühner
  • Galvanisierte Betten

Das Mulchen wird empfohlen, wenn die Beeren reif sind

Durch die richtige Pflege der Erdbeeren können Sie großartige Ernten erzielen. Sträucher wachsen gleichzeitig schön, schmücken die Stelle, werden selten krank.

  • Erdbeeren sollten regelmäßig (alle 5-7 Tage) gegossen werden, damit die Erde nicht austrocknet. Vor allem im zeitigen Frühjahr und zwischen den Früchten wird viel Wasser benötigt. Es ist am besten, eine Tropfbewässerung zu verwenden, aber Sie können dies mit einer einfachen Gießkanne tun.
  • Top-Dressings sind im zeitigen Frühjahr (stickstoffhaltig), vor dem Setzen von Früchten (Kali-Phosphor) und bereits nach der letzten Frucht vor dem Winter notwendig. Vor dem Winter kann mit organischer Substanz Kompost oder Humus sowie etwas Holzasche zwischen die Reihen gestreut und eine Schicht Mulch darauf gelegt werden.
  • Hohe Temperaturen Strawberry Albion verträgt im Gegensatz zu Dürre nicht gut. Aus diesem Grund ist es notwendig, es vor der heißen Sommersonne abzudunkeln.
Interessant! Da die Erdbeersorte Albion Hitze nicht gut verträgt, ist es fast unmöglich, sie in Gewächshäusern anzubauen.
  • Das Mulchen wird empfohlen, wenn die Beeren reif sind. Es verhindert, dass sie auf nasser Erde verschmieren, und verringert auch das Risiko von Fäulnis und Mehltau. Darüber hinaus verursacht der Mulch kein Unkraut und hält mehr Feuchtigkeit im Boden - Sie können selten bewässern.
  • Zur Vorbeugung oder Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen lohnt es sich, Bio-Fungizide und Bio-Insektizide einzusetzen. Chemikalien können nur im zeitigen Frühjahr oder im späten Herbst verwendet werden, wenn keine Gefahr besteht, dass die Ernte geschädigt wird.

Die Ernte erfolgt in mehreren Reifungsstadien. Die Albion-Erdbeersorte eignet sich zum Frischverzehr, Einmachen, Einfrieren und Trocknen.

Bewertungen von Erdbeersorte Albion

Obwohl die Erdbeersorte Albion amerikanisch ist, ist sie in Europa und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion weit verbreitet.

  • Olga Chernova: "Albion ist eine interessante Erdbeersorte. Ich habe meine Beete immer für den Winter isoliert und hatte nie Probleme. Aber letztes Jahr starb ein Viertel der Büsche im Frühjahr, obwohl es keine strengen Fröste gab. Dank des Überflusses an Schnurrhaaren konnte ich den Garten und die Ernte schnell restaurieren war nicht klein. Jetzt versuche ich mehr Dünger aufzutragen. Vielleicht starben die Büsche nicht an Frost, sondern an Erschöpfung. "
  • Tamara Herz: "Ich habe kürzlich von der Sorte Albion erfahren. Ich habe im letzten Herbst gepflanzt und bereits in diesem Jahr die erste Ernte probiert. Ich sage, dass Erdbeeren nicht kapriziös sind, ich war noch nicht krank. Ernte dreimal, aus irgendeinem Grund war es nicht im Mai, aber." Es gab mehr als genug Beeren zum Essen und für die Konservierung! Der Schnurrbart wächst genug, um jedes Jahr neue Büsche zu pflanzen. "
  • Alexander Krasilov: "Die Sorte ist sehr fruchtbar, es gibt Beeren fast bis zum ersten Frost. Außerdem bedarf es keiner ernsthaften Pflege. Wir fahren nur 1-2 mal pro Woche aufs Land, aber Albion-Erdbeeren wachsen ohne Probleme, es gibt genug Wasser und Dünger. dieses Jahr werden weitere 20-30 Büsche genervt sein, die wir von den Schnurrhaaren erhalten haben, um die alten Büsche zu ersetzen. "

Sehen Sie sich das Video an: Verführerisch süß: köstliche Erdbeeren! (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send