Gemüse

Zucchinisorte Aral F1

Pin
Send
Share
Send
Send


Zucchini ist ein Gemüse, aus dem Sie eine Vielzahl von Gerichten zubereiten können, von Pfannkuchen über Suppe bis hin zu Kartoffelpüree. Es ist gut für den Körper, enthält viele Nährstoffe und hat einen niedrigen Kaloriengehalt. Zucchini Aral F1 ist in Asien, Europa und Amerika sehr gefragt. Dies ist eine berühmte Hybride, die sich durch hohe Ausbeute und angenehmen Geschmack auszeichnet.

Beschreibung einer Art Zucchini Aral F1

Die Schale ist dünn, leicht glänzend, das Fleisch ist leicht und dicht

Zucchini Aral F1 ist ein Hybrid. Es ist früh - die erste Fruchtbildung erfolgt 5 Wochen nach dem Auftreten der Triebe, dh 30-35 Tage. Dieser Buschkürbis ist halboffen. Die Pflanze ist kräftiges, schnell wachsendes, wachsendes Laub. Die Blätter sind srednesesechenye, grün, ziemlich groß.

Früchte sind zylindrische, leicht steile Rippen, die im Stiel sichtbar sind. Farbe Zucchini hellgrün mit seltenen weißen Flecken von geringer Größe. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 500-800 g. Die Schale ist dünn, leicht glänzend, das Fruchtfleisch ist leicht und dicht. Der Geschmack ist mild, mit starkem Aroma.

Merkmale eines Zucchini Aral F1

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Karottensorte Shantane
  • Hühnchen (Kvochka)
  • Wie füttere ich die Trauben?
  • Eingelegte grüne Tomaten-Rezepte

Hybrid-Zucchini Aral F1 für einen relativ kurzen Zeitraum erhielt eine enorme Verbreitung. Gärtner aus verschiedenen Ländern bestellen weltweit Samen aus Japan, Amerika und Europa für den Anbau auf ihren Parzellen. Die Eigenschaften dieser Zucchini werden unten beschrieben.

Samen (Qualität, Marke) haben eine Keimrate von 95-100%

  • Samen (Qualität, Marke) haben 95-100% Keimung.
  • Geeignet für den Anbau in Gewächshäusern oder im Freiland.
  • Ein ertragreicher Hybrid pro Hektar erntet 418-950 Einwohner, abhängig von Landart, Pflege und Klima. Auf einem Quadratmeter sammeln Gärtner auf kleinen Flächen etwa 10 kg Obst.
  • Obst gedehnt.
  • Produktqualität ist gut. Kürbisse werden klein, wenn Sie sie rechtzeitig auswählen, haben Sie eine gesunde, reiche Farbe für die Sorte.
  • Die Krankheitsresistenz ist durchschnittlich. Wenn es im Garten viele Krankheiten gibt, ist keine zusätzliche Behandlung erforderlich. Aber im Allgemeinen beobachten Gärtner eine Resistenz gegen das Virus von Wassermelonenmosaik, Schimmel, Wurzelfäule und gelbem Zucchinimosaik.
  • Es besteht Frost- und Wetterbeständigkeit.
  • In der Zusammensetzung von 4,6-5,4% Trockenmasse und 2,7-3,1% Zucker.
  • Der Hybrid ist wählerisch in Bezug auf Licht, Feuchtigkeit und Wärme.
  • Squashes Aral F1 kann nach der Ernte unter geeigneten Bedingungen bis zu 4 Monate gelagert werden.

Eine Pflanze pflanzen

Pflanzen Zucchini Aral F1

Kürbisse Aral F1 wachsen in der Regel ohne ernsthafte Probleme. Sie entwickeln sich schnell, liefern großartige Ernten, aber Sie müssen wissen, wie sie richtig gepflanzt werden, besonders wenn die Samen von hoher Qualität und teuer sind und Sie eine wirklich große Ernte erzielen möchten.

Der Landeplatz sollte sonnig und warm sein, damit viel Licht fällt. Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Zwiebeln oder Kohl sind gute Vorgänger für Zucchini. Erde in einer Tiefe von 10 cm sollte auf +12 Grad erhitzt werden.

Die Aussaat erfolgt um den Mai, wenn die Rückfröste bereits vorüber sind. Machen Sie dazu die Vertiefungen 4-5 cm tief und lassen Sie zwischen den Löchern einen Abstand von 60 cm. Die Reihen sind 60-100 cm voneinander entfernt. Sie können Setzlinge, die nicht weniger als 30 Tage alt sind, oder Samen pflanzen.

  • Die Aussaat erfolgt nur im vorbereiteten Boden, gedüngt, im Herbst ausgegraben und im Frühjahr oberflächlich aufgeschüttelt. Die Samen werden im Mai oder Anfang Juni ausgesät, wenn die Erde gut erwärmt ist. Die Samen keimen normalerweise gut und Anfang Juli kann man die erste Ernte beobachten. Die Samenmethode eignet sich für südliche und mittlere Regionen.
  • Aral Pflanzkürbis Aral F1 findet ebenfalls im Mai statt, wenn es warm wird. Aber die Ernte ist 2 Wochen früher. Sämlinge werden so gepflanzt, dass der Wurzelhals nicht vertieft wird und die Wahrscheinlichkeit, dass sich Fäulnis entwickelt, geringer ist. Diese Option wird für nördliche Gebiete empfohlen.

Zucchini Pflege

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Halten Sie die Enten zu Hause
  • So steigern Sie die Eiproduktion bei Hühnern
  • Trauben Isabella Klasse
  • Marmelade aus Äpfeln für den Winter

Nachdem die Pflanzen gepflanzt sind, die Sprossen schlüpfen oder bereits Wurzeln geschlagen haben, müssen Sie mit den Vorsichtsmaßnahmen beginnen.

Foto-Zucchini Aral F1 im Gewächshaus

  • Das Gießen der Zucchini Aral F1 erfolgt an der Wurzel oder in einem Abstand von 20-30 cm (nicht auf den Blättern). Unter jedem Busch pro Woche muss ein Eimer warmes Wasser gegossen werden.
  • Das Auflockern des Bodens ist notwendig, damit er nicht von der Kruste (Belüftung des Bodens und ordnungsgemäße Entwicklung des Wurzelsystems) aufgenommen wird und um alle auftretenden Unkräuter zu entfernen.
  • Damit das Unkraut nicht wächst und die Erde mehr Nahrung bekommt, kann Zucchini Aral F1 mit Torf oder Stroh gemulcht werden.
  • Nach dem Erscheinen von 5 Blättern müssen Sie die Büsche stapeln. Dadurch kann die Pflanze Wurzelmasse anbauen und stärker werden.
  • Das erste Dressing von Zucchini Aral F1 erfolgt mit Mineralien zu Beginn der Blüte an der Wurzel. Zu Beginn der Fruchtbildung müssen Kali- und Phosphatdünger hergestellt werden - dies ist die zweite wichtige Fütterung.
  • Wenn es viele Blätter gibt, brechen einige einfach ab, so dass die Sonne auf den Boden fällt.
  • Zum Schutz vor Schädlingen und Krankheiten mit Insektiziden und Fungiziden mit einem breiten Wirkungsspektrum.

Ernte

Foto Ernte Zucchini Aral F1

Hybride Zucchini Aral F1 hat eine verlängerte Frucht. Aus diesem Grund wird die Ernte ca. 2 mal pro Woche vor dem ersten Frost geerntet. Es ist wünschenswert, Früchte zu sammeln, die nicht sehr groß, mittelgroß oder klein sind - sie haben einen gesättigten und delikaten Geschmack, und die äußeren Eigenschaften sind gut.

Geerntete Zucchini können für den Frischverzehr oder die Verarbeitung verwendet werden. Frische Salate, Eintöpfe, Suppen, gebratene und gedünstete Zucchini aus dieser Sorte sind sehr lecker. Außerdem backen sie gut. Wenn das Erntegut zu viel ist und nicht genügend Zeit für die Verarbeitung vorhanden ist, können Sie es schneiden, einfrieren oder trocknen und im Winter für Suppen und andere Gerichte verwenden. Sie werden auch als Ganzes bis zu 4 Monate in Kühlschränken und Kühlräumen oder Kühlkellern gelagert.

Bewertungen über die Zucchini Aral F1

Gärtner verhalten sich positiv zu den Hybridzucchini Aral F1. Sie sind vorteilhaft für den Anbau, insbesondere für den Verkauf.

  • Konstantin Meshko: Seit ein paar Jahren kaufe ich die Samen der hybriden Aral F1-Zucchini im Internet und pflanze sie auf der Website. Wachsen Sie sprunghaft. Lecker, schön, genug für meine Familie und alle Verwandten - sehr fruchtbar. "
  • Ivan Osipov: "Zucchini Aral F1 hat meine Hoffnungen erfüllt. Es stellte sich heraus, dass es einfach zu züchten war, es bestand fast kein Bedarf an Pflege. Ich habe Betten vom Herbst gekocht und gut gedüngt." .
  • Daria Martynova: "Ich bin dieses Jahr durch Setzlinge gewachsen, weil sie in der Vergangenheit nur aus Samen schlecht gewachsen sind. Zucchini erschien unerwartet schnell, ziemlich groß, wurde 2-3 mal pro Woche gesammelt. Ich habe es in Suppen probiert und es konserviert - der Hybrid ist sehr gut, der Geschmack ist ausgezeichnet." .

Pin
Send
Share
Send
Send