Gartenarbeit

Schatz der schwarzen Johannisbeere

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Schatz der schwarzen Johannisbeere wurde im Forschungsinstitut für Gartenbau in Sibirien erworben, das nach M. A, Lisavenko, benannt wurde. Um die Sorte zu erhalten, wurden Black Cluster und Nester Kozin gekreuzt. 1997 wurde die Sorte in das staatliche Artenregister aufgenommen, das für den Anbau in westsibirischen und ostsibirischen Gebieten empfohlen wird.

Beschreibung eines Korinthenschatzes

Foto schwarze Johannisbeere Schatz

Johannisbeerschatz - eine frühe Sorte. Der Busch wächst klein, leicht ausladend, nicht sehr dick. Die jungen Triebe sind mittelgroß, gerade, hellgrün gefärbt und leicht kurz weichhaarig. Alte Zweige sind holzig, ebenfalls von mittlerer Dicke, von brauner Farbe mit leichter Pubertät. Blätter an kurzen, dicken Blattstielen, dreilappig, mittelgroß, hellgrün mit Zähnen am Rand. Die Pubertät auf den Laken ist nicht, sie sind leicht faltig, ledrig anzufassen. Blüten klein, Kelchblätter rosa mit cremefarbenen Blütenblättern.

Wichtig! Blackcurrant Treasure hat eine trockene Trennung der Beeren von den Zweigen. Dies bedeutet, dass der Saft während der Ernte, wie bei vielen anderen Sorten, nicht in den Saft gelangt und länger gelagert wird.

Pinsel von mittlerer Dichte, dreifach oder einfach, glatt, halten 5-10 Beeren. Schwarze Beeren sind ziemlich groß, Gewicht 1,6-2,1 g, oval, alle ungefähr gleich groß. Die Schale scheint nur wenig, weich, dünn, kann in Lebensmitteln verwendet werden. Das Fruchtfleisch enthält viele Samen.

Eigenschaften des Johannisbeerschatzes

Lesen Sie auch diese Artikel.
  • Warum färben sich Orchideenblätter gelb?
  • Zuchtwachteln als Geschäft
  • Vielzahl von Tomaten Gina
  • Rezepte für knusprige Salzgurken

Die Vor- und Nachteile einer Sorte sind charakteristische Merkmale, die Gärtner lieben oder nicht. Das Folgende sind die Merkmale der schwarzen Johannisbeere Treasure.

  • Johannisbeerschatz - früh, skoroplodny Grad.
  • Der Geschmack ist süß und sauer, für den frischen Gebrauch geeignet, Verarbeitung. In der Zusammensetzung bis zu 8,1% Zucker, 14,5% Trockensubstanzen beträgt der titrierbare Säuregehalt ca. 2,5%. 100 g Beeren 74-102 mg Ascorbinsäure.
  • Aufgrund der dünnen Schale ist die Sorte für den Ferntransport ungeeignet. Sie können jedoch nicht dauerhaften Transporten standhalten.

Foto Ernte Johannisbeeren Schatz

  • Aufgrund der Eindimensionalität der Beeren wird die Sorte häufig zum Verkauf angebaut, da sich solche Beeren wie scharfe Kuchen auf dem Markt verkaufen.
  • Es ist eine winterharte, kältebeständige Sorte, die Temperaturen von bis zu -25 Grad standhält, ohne sich selbst zu verletzen. Im Winter ist es in der Regel nicht erwärmt, besonders im Süden und in der Mitte.
  • Es gibt Immunität gegen Pilzkrankheiten, Nierenmilben und Haselnuss.
  • Der Ertrag ist stabil - 6,3 t / ha, aus einem Busch sind es ca. 4,3 kg Beeren.

Von den negativen Punkten, die Gärtner häufig markieren, müssen zwei Hauptpunkte hervorgehoben werden:

  • Der Strauch altert sehr schnell, daher müssen Sie die Pflanzen rechtzeitig wechseln und den verjüngenden Schnitt, der in diesem Fall jährlich stattfindet, nicht vergessen!
  • Damit der Busch gut Früchte trägt, ist es notwendig, ihn richtig zu pflegen. Ohne Qualitätspflege wird die Ernte schlecht sein.

Merkmale des Wachstums

Johannisbeere Busch Pflege Foto

Das Pflanzen von Schatzbüschen erfolgt in belüfteten, beleuchteten Bereichen, ein schwacher Schatten ist möglich, die Hauptsache ist nicht konstant zu sein. Die Erde sollte leicht sauer sein. Landezeit - Ende September oder Anfang Sommer. Zweijährige Sämlinge eignen sich zum Anpflanzen - sie wurzeln am schnellsten. Eine 50 cm tiefe Grube wird 2 Monate vor dem Pflanzen vorbereitet.

Land für die Landung wird separat vorbereitet. In einen einfachen Boden einen Eimer Humus (Kompost kann sein), 100 g Superphosphat und 50 g Kalidünger geben. Der Strauch wird nach dem Standardschema gepflanzt - er steht auf einem Hügel vom Boden, die Wurzeln sind gestreckt, er ist mit Erde bedeckt. Wenn mehrere Büsche gepflanzt werden, bleibt zwischen ihnen etwa ein Meter Freiraum. Nach dem Pflanzen wird der Strauch mit 2 Eimern Wasser (20 l) bewässert und die Wurzelzone mit Sägemehl gemulcht.

Es ist wichtig, dass der Busch nach dem Einpflanzen bis zu 3 Knospen zurückgeschnitten wird, um ein vorzeitiges Altern zu verhindern.

Die Pflege einer Kultur besteht aus mehreren obligatorischen, regelmäßigen Verfahren.

  • Wurzelzone lösen. Verwenden Sie dazu eine kleine Hacke oder ein ähnliches Werkzeug, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.
  • Wenn Unkräuter von der Baustelle entfernt und verbrannt werden (damit die Samen auf der Baustelle nicht zerbröckeln), werden sie mit der Zeit viel kleiner.

Foto Bewässerung Johannisbeeren Schatz

  • Bewässert, damit der Boden unter dem Busch nicht stark austrocknet. Insbesondere Sträucher benötigen Wasser bei heißem, trockenem Wetter.
  • Im Frühjahr werden alle Zweige mit einem Wuchs von bis zu 20 cm und einem Alter von über 3 Jahren geschnitten. Sie müssen auch die kranken, beschädigten Pagen entfernen, von denen kein Nutzen sein wird. Am Ende des Sommers können Sie auch Spitzen von Trieben schneiden und nevzrevshie.
  • Erst ab dem 3. Jahr nach der Bepflanzung des Black Currant Bush Treasure wird ein Top Dressing benötigt. In den ersten zwei Jahren reicht der Dünger, der dem Pflanzboden zugesetzt wurde. Im Frühjahr benötigt man unter jedem Busch ca. 40 g Harnstoff, im Herbst vor dem Winter werden Kompost oder Humus (1/2 Eimer), 20 g Kaliumsulfat und 50 g Superphosphat aufgetragen. Wenn der Ertrag niedrig ist, können Sie während der Saison bis zu viermal organische Substanz unter die Büsche bringen (Hühnerstreu im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnt).
  • Bei Bedarf wird eine Behandlung mit Fungiziden oder Insektiziden durchgeführt.

Bewertungen Blackcurrant Treasure

Wir empfehlen, unsere anderen Artikel zu lesen.
  • Orangenwunder der Himbeersorte
  • Wie man im Winter Kohl im Keller lagert
  • Abdecken von Tomaten im Gewächshaus
  • Wie man Dahlien im Winter lagert

Nicht jeder passt zu Johannisbeerschatz, aber es gibt Gärtner, für die diese Sorte bevorzugt wird.

Foto der Schwarzen Johannisbeere und der Marmelade

  • Alexey Panko: "Eine sehr produktive Sorte. Ich möchte darauf hinweisen, dass sie ein Strumpfband oder eine Stütze für die Zweige benötigt, da unsere erste Ernte vollständig auf dem Boden lag - obwohl die Zweige aufrecht stehen, fallen sie unter dem Gewicht der Ernte zu Boden! Ansonsten ist die Sorte auf jeden Fall ausgezeichnet Probleme mit unseren 5 Jahre alten Büschen sind noch nicht aufgetreten.
  • Pasha Vetrovsky: "Als wir beschlossen, Black Currant Treasure anzupflanzen, verstanden sie nicht, wie fruchtbar es war. Sie pflanzten 7 Büsche und wussten 2 Jahre lang nicht, wo sie ernten sollten. Es stellte sich heraus, dass die durchschnittliche Familie 3 Büsche mehr als genug hatte. Natürlich fanden wir heraus, wo sie ernten konnten. - Wir verkaufen, aber dieser Faktor muss berücksichtigt werden! "
  • Karina Chernova: "Eine gute Sorte, aber nicht die beste. Sträucher altern schnell, die Ernte, wenn nicht erneuert, ist gering, außerdem hängt die Menge der Beeren direkt davon ab, wie viel Aufwand in die Pflege der Sträucher investiert wird. Aber im Allgemeinen einfache, schmackhafte Johannisbeeren."

Sehen Sie sich das Video an: TÄGLICHE HERAUSFORDERUNG SCHWARZE JOHANNISBEERE RED DEAD REDEMPTION 2 ONLINE DEUTSCH (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send